Minis von Mariä Himmelfahrt und St. Fidelis

Ministrant zu sein heißt natürlich, dem Pfarrer im Gottesdienst zu helfen und somit einen Dienst am Altar zu tun.

Aber: Ministrant sein heißt auch Teil einer großen Gemeinschaft zu sein. An Aktionen teizunehmen, wie Schlittschuh laufen oder die Miniweihnachtsfeier.

Zuzeit sind ungefähr 15 Ministranten in unserer Kirchengemeinde aktiv und es werden jedes Jahr die Erstkommunionkinder, die Interesse haben, nach ein paar Proben in die Gemeinschaft aufgenommen.

Einmal im Jahr werden die Oberministranten gewählt.

Diese Oberminis vertreten die Interessen der Ministranten aus Dekanatsebene und wählen die Dekanatsoberministranten.

Wenn du jetzt Lust daran hast, Sonntags nicht immer in der Bank zu sitzen, sondern vorne ganz nah dabei zu sein, schon deine Erstkommunion hinter dir hast, dann melde dich einfach!